Read e-book online Mass Collaboration and Education (Computer-Supported PDF

By Ulrike Cress,Johannes Moskaliuk,Heisawn Jeong

Mass collaboration on net structures like Wikipedia and Scratch, in addition to wider hobbies just like the maker house and citizen technology, are poised to have profound affects on studying and schooling. Bringing jointly researchers from such fields as: psychology, schooling, details know-how, and economics, the publication deals a accomplished evaluation of mass collaboration, novel, go disciplinary, theoretical money owed, and methodological ways for learning and bettering those hugely collaborative companies. The e-book is aimed to function a data resource for researchers, educators, and architects of structures and studying environments.

Show description

Download PDF by Prof. Sham Tickoo Purdue Univ. and CADCIM Technologies: Introduction to Java Programming, 2nd Edition

By Prof. Sham Tickoo Purdue Univ. and CADCIM Technologies

advent to Java Programming is a textbook for software program builders to familiarize them with the concept that of object-oriented programming (OOP). The textbook allows the reader to appreciate the fundamental good points of Java. The line-by-line clarification of the resource code, a different characteristic of the textbook, allows the scholars to achieve an intensive and functional figuring out of Java. The chapters during this publication are dependent in a pedagogical series, which makes this textbook very powerful in studying the gains and features of the software program.

The following are a few extra good points of this e-book:

Each idea mentioned within the e-book is exemplified by means of an software to explain and facilitate larger realizing.
This textbook introduces the major rules of object-oriented programming in an cutting edge means. The innovations are illustrated via most sensible courses, overlaying the elemental points of Java.
Additional details is equipped to the clients within the type of notes.
There is an intensive use of examples, schematic illustration, display captures, tables, and programming workouts.

Table of Contents
Chapter 1: advent to Java
Chapter 2: primary components in Java
Chapter three: keep watch over Statements and Arrays
Chapter four: periods and Objects
Chapter five: Inheritance
Chapter 6: programs, Interfaces, and internal Classes
Chapter 7: Exception Handling
Chapter eight: Multithreading
Chapter nine: String Handling
Chapter 10: creation to Applets and occasion Handling
Chapter eleven: summary Window Toolkit
Chapter 12: The Java I/O System
Index
Show description

Cybermobbing in Social Networks: Juvenile Praktiken und die by Jan-Hendrik Höcker PDF

By Jan-Hendrik Höcker

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, be aware: 1,7, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, summary: Ein soziales Phänomen, used to be bislang aus institutionellen Kontexten wie der Schule oder beruflichen Arbeitsverhältnissen bekannt ist, breitet sich im Zuge der Mediatisierung und Informatisierung in quickly alle privaten Lebensbereiche der Gesellschaft aus. Mobbing, das onlinevermittelt über das net oder das convenient praktiziert wird, wird mit dem Begriff Cybermobbing gekennzeichnet. So werden beleidigende und bedrohende Kommentare auf Profilseiten gepostet oder diffamierende movies und Bilder manipuliert, um sie ohne Zustimmung des Urhebers auf YouTube der Öffentlichkeit des Webs zu präsentieren. Das Metamedium web und die implizierten sozialen Netzwerke und on-line groups bieten Jugendlichen neue soziale Räume, um onlinevermittelt zu kommunizieren und zu interagieren. Im Social internet werden soziale Beziehungen geknüpft oder User-Generated content material hochgeladen, um ihn auf Social net Plattformen mittels asynchronen und synchronen Kommunikationsdiensten wie email oder speedy Messaging einem bestimmten Publikum zugänglich zu machen. Auch wenn sich durch die computervermittelte Kommunikation Vorteile für die interpersonelle Kommunikation ergeben, so begünstigen Merkmale wie die Entkörperlichung und Persistenz von Informationen ebenfalls antisoziales Verhalten wie Cybermobbing.
In dieser Arbeit wird einerseits untersucht, welchen Stellenwert das Social internet in der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen einnimmt und welche Handlungen sie in ihm alltäglich vollziehen. So scheinen die Popularität von Social community websites und die Verschmelzung privater Öffentlichkeiten, neben positiven Effekten auch Sicherheitsrisiken für die interpersonelle Kommunikation im net zu beherbergen. Um dieser those nachzugehen, werden im Hauptteil die Unterschiede zwischen Mobbing in Face-to-Face Situationen und Cybermobbing herausgearbeitet, die sich durch die Effekte der computervermittelten Kommunikation ergeben. Anschließend werden die Veränderungen der Öffentlichkeit und Privatheit in Social Networks anhand von Beispielen erläutert, um im Ausblick die Präventions- und Interventionsansätze bzw. aktuelle Konzepte zur Minimierung von Mobbing/ Cybermobbing sowie zur Förderung der Medienkompetenz und prosozialen Verhaltens bei Jugendlichen zu erläutern.
Show description